Montag, 14. Dezember 2015

Die CDU ist eine kriminelle Organisationen, weil sie schwere Verbrechen an der deutschen Bevölkerung begeht! 
Das ist der CDU Landrat des Kreises Bergstrasse im hessischen Heppenheim,  Christian Engelhardt , der als zuständige Dienstaufsicht das schwere Verbrechen der Unterschlagung von Aktien und Firmenunterlagen an deutschen Staatsbürgern vertuscht, um seine CDU Parteifreunde Ex-Bürgermeister Thorsten Herrmann und CDU Bürgermeister Rolf Richter Bensheim vor Strafverfolgung und Schadenersatz zu schützen. CDU Landrat Christian Engelhardt wurde mehrfach aufgefordert für die sofortige Rückgabe des fremden Eigentums zu sorgen. Doch Engelhardt schweigt! Er ist selbst Jurist und macht sich vorsätzlich durch  sein Schweigen zum Mittäter dieses schweren CDU Staatsverbrechen.

Die CDU verabredet sich zu diesem  Staatsverbrechen auf extrem verschwörerische Weise mit den Medien. Lügenpresse ist für diese Zeitungen und deren  Journalisten ein viel zu schwaches Wort, denn die sind es, die durch ihr Schweigen aus einem Rechtsstaat einen Unrechtsstaat gemacht haben. Es schweigen die kleinen Zeitungen in der Provinz wie der Bergsträsser Anzeiger aus Bensheim,  das Darmstädter Echo , aber auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Süddeutsche Zeitung  wie der Spiegel und  der Stern.

Und es schweigen die zuständigen hessischen CDU Landtagsabgeordneten Alexander Bauer und Peter Stephan sowie CDU Staatssekretär Michael Meister und die gesamte CDU in Bensheim, im Kreis Bergstrasse,  in Hessen wie in ganz Deutschland.

Alle Beteiligten sind Verfassungsorgane und haben sich jederzeit für die Rechte und Werte der Verfassung einzusetzen. Sie erfüllen auch den Straftatbestand der Untreue nach Paragraph 266 StGB gegenüber der Stadt Bensheim . Strafmaß bis zu 10 Jahre Haft. Die Stadt Bensheim haftet für die Schäden aus dem Verbrechen ihrer Mitarbeiter als Behörde. Es ist die Pflicht der zuständigen Verfassungsorgane, die beiden CDU Bürgermeister und deren beteiligten Mitarbeiter   in Haftung zu nehmen und das gilt bei diesem Millionenschaden auch für deren Pensionsansprüche.

Kommentare:

  1. Ich lese hier nur Behauptungen. Beweise legt der Autor nicht offen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine böswillige Unterstellung! Die Beweise liegen den Beschuldigten und der CDU vor!

      Löschen
  2. Antworten
    1. Die Beweise liegen den Beschuldigten und der CDU vor!Und die Täter leugnen ihre Taten nicht!

      Löschen
  3. davon wusste ich bisher nichts aber der landrat und auch der MDB Herr Meister sind kriminell. Sie verweigern die Ausstellung des STaatsangehörigkeitsausweis. das ist auch strafbar, die interessieren sich nicht für gesetze. jetzt lese ich dies und kann nur denken, ach ja, die scheinen ja richtig energie zu haben. jedem steht die feststellung zu, andere kreise stellen die aus, heppenheim hält sich für was besonderes. heute anzeige erstattet, klage in den haag und moskau folgt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der begriff beamte ist aber falsch. es gibt seit dem 8.5.1945 keine beamten mehr und die bereinigungsgesetze haben aus den behörden firmen gemacht. die geben sich aber als hoheitlich aus. sind sie nicht, hochverrat, amtsanmassung, täuschung im rechtsverkehr etc. etc. etc.

      Löschen
  4. Der grüne Schimpf hat die meiste kriminelle Energie !!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Der grüne Schimpf hat die meiste kriminelle Energie !!!!!

    AntwortenLöschen